Suche nach Angeboten

Anreise
Anreise
Abreise
Abreise
€ / p.P.
bis
Tage
Ziel
PLZ
Thema
  • Frühstück
  • Halbpension
  • Vollpension
  • All Inclusive
Ihre Vorteile
  • nur ausgesuchte Hotels
  • Keine Kreditkarte nötig
  • Gutschein auf Rechnung
  • Zahlung bei Abreise im Hotel
mehr Informationen
LIKE US
Facebook
Google
Twitter
Like us on Facebook
plus 1
Twitter us
Wenn Ihnen unsere Seite gefällt: Klicken Sie auf das gewünschte Logo!
Der sogenannte Aktivurlaub ist eine neue Variante, um sowohl bei einem Kurzurlaub über das Wochenende als auch beim kompletten Jahresurlaub die Freizeit nicht nur mit ausgedehnter Wellness, Relaxen und Ausruhen zu verbringen, sondern Spaß, Spannung, Abenteuer und aufregende Unternehmungen zu absolvieren. Der Aktivurlaub eignet sich je nach Gestaltung und in Abhängigkeit von den Leistungsangeboten für alle Zielgruppen. In diesem Zusammenhang sind insbesondere solche Menschen und Familien begeistert, die sich intensiv sportlich betätigen und sich bei Outdoorunternehmungen entspannen und den Alltag vergessen können. Beim Aktivurlaub geht es nicht nur darum, nur Sport zu treiben, sondern in der freien Natur Zeit zu verbringen und unterwegs zu sein. Fantastisch schöne landschaftliche Regionen mit abweichenden, anspruchsvollen natürlichen Gegebenheiten bieten die günstigsten Voraussetzungen dafür. Imposante Bedingungen wie seen- und flussreiche Gegenden, die Meere, felsige Regionen, Berge, weite Wälder und wechselnde geografische Bedingungen, die gleichsam das Klima betreffen, stellen eine tolle Herausforderung beim Aktivurlaub dar. Im Einklang mit der Natur finden aktivurlaubbegeisterte Menschen all das, was sie benötigen, um den Alltag vorübergehend zu vergessen. Immer beliebter werden im Rahmen Aktivurlaub die Angebote sowohl für junge als auch für ältere Urlaubsbegeisterte. Die Gründe dafür bestehen in den altersgerechten Unternehmungen, die für unterschiedliche individuelle Bedürfnisse und Vorstellungen wie geschaffen sind. Die Vielfalt der Innovationen im Aktivurlaub wird immer größer. Neben Trekkingtouren in unwegsame Gelände und über weite Routen gehören auch das Biken, das Wandern und das Bergsteigen zu den begehrten und überaus reizvollen Attraktionen in einem Aktivurlaub. Neben dem Reiten und dem Fliegen mit dem Gleitschirm stellen das Tauchen, das Surfen und das Segeln gleichsam unvergessliche Abenteuer im Aktivurlaub dar. Beim Aktivurlaub haben sowohl Singles als auch komplette Interessengruppen die Möglichkeit, Sport zu treiben und sich Outdoor zu entspannen. Dies gilt zu allen Jahreszeiten, denn ein Aktivurlaub kann in Abhängigkeit von den landschaftlichen und klimatischen Bedingungen sowohl im Winter als auch im Sommer geplant werden. Die Aktivurlaube stellen für Menschen, die bislang sportlich nicht zu den Begeisterten gehören, eine hervorragende Variante dar, um sich im Einklang mit der Natur erholen und bis an ihre Grenzen zu gehen. Um einen Aktivurlaub verleben zu können, müssen die Urlaubswilligen nicht mehr auf andere Kontinente reisen. In den europäischen Ländern und insbesondere auch in Deutschland haben sich Urlaubseinrichtungen etabliert, die mit hochwertigen und leistungsstarken Programmen einen Aktivurlaub gewährleisten können. Dies zeigt sich ganz deutlich darin, dass nicht mehr nur das beliebte Fahrradfahren und Wandern angeboten wird. Ausgefallene und äußerst reizvolle Varianten wie das Rafting und das Canyoning sind moderne Outdoorunternehmungen, die sich eines großen Interesses erfreuen. In diesem Zusammenhang ist es gerade das neue, was es einmal auszuprobieren gilt. Beim Aktivurlaub stehen den Gästen vielfältige Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Die Outdoorplanungen und die sportlichen Aktivitäten erfolgen nach Bedarf unter Begleitung erfahrener Mitarbeiter und werden von den Urlaubszentren sorgfältig organisiert. Außerdem stellen viele Veranstalter ebenfalls die technischen und ausstattungsspezifischen Voraussetzungen zur Verfügung. Dies gilt nicht nur für die Leistungen selbst, sondern gleichsam für einen gästebezogenen Service und die Rundumversorgung. Für Urlauber, die sich in einem Aktivurlaub mit mehreren sportlichen und Outdoorhobbys beschäftigen möchten, können kombinierte Programme eine gute Wahl darstellen. Darüber hinaus gelten im Rahmen der Kategorie Aktivurlaub gleichsam die speziellen Urlaubsformen die Reit-, Wander- oder Tennisurlaube als eine optimale Alternative.